Supply Chain Management

da das Kosteneinsparungs-potenzial entlang der Logistikkette nach wie vor sehr hoch ist. Logistikqualität zu minimalen Kosten bereitstellen zu können erfordert  topqualifizierte Mitarbeiter. In den meisten Betrieben arbeiten zumeist exzellente Praktiker „aus dem Bauch heraus“ und mit dem entsprechenden theoretischen Background wäre es dennoch möglich, die sich aus einer Optimierung der Supply Chain ergebenden Vorteile weiter zu nutzen.

Dieser Lehrgang stellt eine Kombination von Präsenztrainings, Fernlehre sowie dem Abfassen einer wissenschaftlichen Arbeit dar.

Zielgruppe

Mehrjährige Tätigkeit in Logistikunternehmen bzw. entsprechenden Abteilungen in übrigen Bereichen auf Managementebene

Inhalte

Arbeitsrechtliche Spezialfragen – Supply Chain Management – Informationsverarbeitung – Bilanzanalyse – Rechnungswesen/Controlling – Marketing – Verkauf – Finanzierung – Team Building – Konfliktmanagement – Stressmanagement – Zeitmanagement – Projektmanagement – Prozessmanagement –  Präsentations- und Moderationstechniken

Lehrgangsaufbau 

4 Semester

  • Präsenztraining: 8 Tage Fr / Sa  à  8 Lerneinheiten pro Semester
  • Begleitend dazu Fernlehre
  • Lehrgangsarbeit

Investition

€  1.999.- / Teilnehmer pro Semester – Förderung der Kurskosten bis zu 80% sowie Absetzbarkeit im Rahmen der Arbeitnehmerveranlagung möglich